Suchen
Filter
Schließen

SPAX-M 3,5 x 40mm 200 Stück Teilgewinde Senkkopf T-STAR plus CUT-Spitze WIROX

SPAX-M, 3,5 x 40 mm, 200 Stück, Teilgewinde, Senkkopf, T-STAR plus T15, CUT-Spitze, WIROX - 0441010350403

Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer: 0441010350403
Hersteller: SPAX
1 632 261,00 kr inkl. Steuer
  • Punktgenaues Einschrauben
    • Verringert wirkungsvoll das Spleißen und Ausbeulen des Materials
    • Einsatz: Verschrauben von Faserplatten (MDF/HDF)
    • Ohne Vorbohren (holzabhängig) durch spezielle SPAX CUT-Spitze

    EAN 4003530168437

    SPAX-No. 0441010350403

    Gewindedurchmesser d1 3,5 mm

    Gesamtlänge Ls 40 mm

    Kopfdurchmesser dk 6 mm

    Teilgewindelänge LgT 28 mm

    Klingengröße T 15

    Die beliebtesten Holzwerkstoffplatten im Möbelbau sind die sogenannten MDF-Platten. MDF steht für MittelDichte Fasern, es handelt sich also um sehr feinporige und homogene Möbelbauplatten, deren Kanten im Gegensatz zu Span- oder Grobspanplatten schraub- und nagelbar sind. Allerdings neigen MDF-Platten bei nicht vorgebohrten Kantenverschraubungen dazu, sich aufzuwölben respektive an den Plattenrändern aufzuspleißen. Um genau das zu verhindern, haben wir SPAX-M entwickelt: Die Kombination aus CUT-Spitze, die sich das Schraubloch quasi selbst bohrt, dem messerscharfen Wellenprofil und dem kleinen 75°-Fräskopf fu?r das flächenbündige Versenken der Schraube stellt sicher, dass Sie problemlos Ihre MDF-Bauteile zusammenschrauben können. Wir empfehlen allerdings, auch mit der SPAX-M einen Randabstand von mindestens 25 mm zur Plattenkante einzuhalten. Das bedeutet für Sie: Sichere Kantenverschraubung, kein Aufspalten der Plattenränder.

    Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

    Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!

    Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

    Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.

    Grundsätzlich können Sie alle unsere Schrauben in zwei Gruppen einteilen: In Schrauben mit Teilgewinde und Schrauben mit Vollgewinde. Die Schrauben mit Teilgewinde sind hervorragend dazu geeignet, Bauteile wie Holzwerkstoffplatten, Bretter, Dielen, aber auch Kanthölzer an tragenden Bauteilen wie Ständerwerk oder Pfosten (hier mit unserer HI.FORCE) zu befestigen. Während das Gewinde im tragenden Bauteil sich seinen Weg bahnt, soll der gewindefreie Schaft der Teilgewindeschraube sich vollständig durch das obere Anbauteil ziehen. Beim weiteren Eindrehen der Schraube wird der Schraubenkopf das obere Bauteil an das untere Bauteil heranziehen. So entsteht durch das Eindrehen der Schraube der maximale Anpressdruck zwischen den beiden Bauteilen. Ideal ist dieser Effekt natürlich dann, wenn der gewindefreie Schaft mindestens der Dicke des Anbauteils entspricht.

    Das bedeutet für Sie: Dichter als mit Teilgewindeschrauben können Sie im Holzbau nichts zusammenziehen.

    Die CUT-Spitze unserer SPAX-Schrauben ermöglicht ein äußerst schnelles und effektives Eindrehen unserer Holzschrauben ohne Vorbohren. Die pfeilförmige CUT-Spitze verringert in Kombination mit dem Wellenprofil ein Spleißen und Reißen des Holzes. Darüber hinaus ermöglicht die CUT-Spitze ein sehr exaktes und rutschfestes Ansetzen der Schraubenspitze selbst auf glatten Oberflächen.

    Das bedeutet für Sie: Sie sparen einen Arbeitsgang, weil in den meisten Hölzern kein Vorbohren mehr nötig ist. Sie arbeiten besonders kraft- und akkuschonend, das lästige Abrutschen auf glatten Hölzern und Holzwerkstoffen ist vorbei.

    Bei Konstruktionen im nicht bewitterten Außenbereich ist ein wirksamer Korrosionsschutz der Schrauben unabdingbar. Hier hat SPAX mit WIROX eine Beschichtung entwickelt, die der herkömmlichen Verzinkung in Sachen Schutz und Haltbarkeit überlegen ist. Mit WIROX beschichtet sind unsere Schrauben deutlich resistenter gegen mechanische Beanspruchung als die gelblich chromatierten Pendants. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind also auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich nicht nur noch genauso belastbar, sondern auch absolut umweltverträglich. Unsere WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für besonders starke Witterungsbeanspruchungen wie beispielsweise im Terrassenbereich empfehlen wir aber nach wie vor unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.

    Das bedeutet für Sie: Wenn Sie unsere korrosionsgeschützten Schrauben im Außenbereich einsetzen, können Sie sich auf die Verbindungen Ihres Bauwerk verlassen – WIROX hält unsere Schrauben im nicht direkt bewitterten Außenbereich über viele Jahre statisch absolut stabil und zuverlässig geschützt. Die jährliche Sichtkontrolle können Sie sich also sparen!

  • Punktgenaues Einschrauben
    • Verringert wirkungsvoll das Spleißen und Ausbeulen des Materials
    • Einsatz: Verschrauben von Faserplatten (MDF/HDF)
    • Ohne Vorbohren (holzabhängig) durch spezielle SPAX CUT-Spitze

    EAN 4003530168437

    SPAX-No. 0441010350403

    Gewindedurchmesser d1 3,5 mm

    Gesamtlänge Ls 40 mm

    Kopfdurchmesser dk 6 mm

    Teilgewindelänge LgT 28 mm

    Klingengröße T 15

    Die beliebtesten Holzwerkstoffplatten im Möbelbau sind die sogenannten MDF-Platten. MDF steht für MittelDichte Fasern, es handelt sich also um sehr feinporige und homogene Möbelbauplatten, deren Kanten im Gegensatz zu Span- oder Grobspanplatten schraub- und nagelbar sind. Allerdings neigen MDF-Platten bei nicht vorgebohrten Kantenverschraubungen dazu, sich aufzuwölben respektive an den Plattenrändern aufzuspleißen. Um genau das zu verhindern, haben wir SPAX-M entwickelt: Die Kombination aus CUT-Spitze, die sich das Schraubloch quasi selbst bohrt, dem messerscharfen Wellenprofil und dem kleinen 75°-Fräskopf fu?r das flächenbündige Versenken der Schraube stellt sicher, dass Sie problemlos Ihre MDF-Bauteile zusammenschrauben können. Wir empfehlen allerdings, auch mit der SPAX-M einen Randabstand von mindestens 25 mm zur Plattenkante einzuhalten. Das bedeutet für Sie: Sichere Kantenverschraubung, kein Aufspalten der Plattenränder.

    Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

    Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!

    Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

    Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.

    Grundsätzlich können Sie alle unsere Schrauben in zwei Gruppen einteilen: In Schrauben mit Teilgewinde und Schrauben mit Vollgewinde. Die Schrauben mit Teilgewinde sind hervorragend dazu geeignet, Bauteile wie Holzwerkstoffplatten, Bretter, Dielen, aber auch Kanthölzer an tragenden Bauteilen wie Ständerwerk oder Pfosten (hier mit unserer HI.FORCE) zu befestigen. Während das Gewinde im tragenden Bauteil sich seinen Weg bahnt, soll der gewindefreie Schaft der Teilgewindeschraube sich vollständig durch das obere Anbauteil ziehen. Beim weiteren Eindrehen der Schraube wird der Schraubenkopf das obere Bauteil an das untere Bauteil heranziehen. So entsteht durch das Eindrehen der Schraube der maximale Anpressdruck zwischen den beiden Bauteilen. Ideal ist dieser Effekt natürlich dann, wenn der gewindefreie Schaft mindestens der Dicke des Anbauteils entspricht.

    Das bedeutet für Sie: Dichter als mit Teilgewindeschrauben können Sie im Holzbau nichts zusammenziehen.

    Die CUT-Spitze unserer SPAX-Schrauben ermöglicht ein äußerst schnelles und effektives Eindrehen unserer Holzschrauben ohne Vorbohren. Die pfeilförmige CUT-Spitze verringert in Kombination mit dem Wellenprofil ein Spleißen und Reißen des Holzes. Darüber hinaus ermöglicht die CUT-Spitze ein sehr exaktes und rutschfestes Ansetzen der Schraubenspitze selbst auf glatten Oberflächen.

    Das bedeutet für Sie: Sie sparen einen Arbeitsgang, weil in den meisten Hölzern kein Vorbohren mehr nötig ist. Sie arbeiten besonders kraft- und akkuschonend, das lästige Abrutschen auf glatten Hölzern und Holzwerkstoffen ist vorbei.

    Bei Konstruktionen im nicht bewitterten Außenbereich ist ein wirksamer Korrosionsschutz der Schrauben unabdingbar. Hier hat SPAX mit WIROX eine Beschichtung entwickelt, die der herkömmlichen Verzinkung in Sachen Schutz und Haltbarkeit überlegen ist. Mit WIROX beschichtet sind unsere Schrauben deutlich resistenter gegen mechanische Beanspruchung als die gelblich chromatierten Pendants. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind also auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich nicht nur noch genauso belastbar, sondern auch absolut umweltverträglich. Unsere WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für besonders starke Witterungsbeanspruchungen wie beispielsweise im Terrassenbereich empfehlen wir aber nach wie vor unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.

    Das bedeutet für Sie: Wenn Sie unsere korrosionsgeschützten Schrauben im Außenbereich einsetzen, können Sie sich auf die Verbindungen Ihres Bauwerk verlassen – WIROX hält unsere Schrauben im nicht direkt bewitterten Außenbereich über viele Jahre statisch absolut stabil und zuverlässig geschützt. Die jährliche Sichtkontrolle können Sie sich also sparen!