Search
Filters
Close

SPAX HI.FORCE 8 x 300 mm 50 Stück T-STAR plus T40 4CUT Edelstahl 0257000803005

SPAX HI.FORCE, 8 x 300 mm, 50 Stück, Teilgewinde, Tellerkopf, T-STAR plus T40, 4CUT, Edelstahl rostfrei A2 - 0257000803005

Availability: In stock
SKU: 0257000803005
Manufacturer: SPAX
$1,980,393.81 incl tax
  • Besseres Dichtziehen von Verbindungen auch bei verformten Hölzern
    • Einsatz: Außenbereich (z. B. Carports, Pergolen, Vordächer, Brücken, Brückenbeläge aus Bohlen, Balkone)
    • Tellerkopf ermöglicht höhere Kopfdurchzugskräfte und somit Einsparungen hinsichtlich Stückzahl und Arbeitszeit

    EAN 4003530257452

    SPAX-No. 0257000803005

    Gewindedurchmesser d1 8 mm

    Gesamtlänge Ls 300 mm

    Kopfdurchmesser dk 20 mm

    Teilgewindelänge LgT 80 mm

    Klingengröße T 40

    Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

    Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!

    Grundsätzlich können Sie alle unsere Schrauben in zwei Gruppen einteilen: In Schrauben mit Teilgewinde und Schrauben mit Vollgewinde. Die Schrauben mit Teilgewinde sind hervorragend dazu geeignet, Bauteile wie Holzwerkstoffplatten, Bretter, Dielen, aber auch Kanthölzer an tragenden Bauteilen wie Ständerwerk oder Pfosten (hier mit unserer HI.FORCE) zu befestigen. Während das Gewinde im tragenden Bauteil sich seinen Weg bahnt, soll der gewindefreie Schaft der Teilgewindeschraube sich vollständig durch das obere Anbauteil ziehen. Beim weiteren Eindrehen der Schraube wird der Schraubenkopf das obere Bauteil an das untere Bauteil heranziehen. So entsteht durch das Eindrehen der Schraube der maximale Anpressdruck zwischen den beiden Bauteilen. Ideal ist dieser Effekt natürlich dann, wenn der gewindefreie Schaft mindestens der Dicke des Anbauteils entspricht.

    Das bedeutet für Sie: Dichter als mit Teilgewindeschrauben können Sie im Holzbau nichts zusammenziehen.

    Unsere Bezeichnung 4CUT für die Spitze unserer Schrauben beschreibt die Tatsache, dass diese nicht rund, sondern als Vierkant ausgeformt ist. Diese vier Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen so Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der sonst unvermeidliche Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so wirkungsvoll reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verringert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.

    Das bedeutet für Sie: Selbst im sonst so reißanfälligen Randbereich Ihres Werkstücks ist nahezu kein Vorbohren mehr nötig! Durch den 4CUT sparen Sie einen kompletten Arbeitsgang.

    Die Abkürzung A2 bei unseren Edelstahlschrauben rührt von der Legierung des Stahls her. A steht für „Austenit“, ein Gemisch aus Eisen, Kohlenstoff und den Legierungselementen Chrom, Nickel und Molybdän. Die 2 (1-5) zeigt den Legierungsgrad, also den Gehalt an Chrom und Nickel an.

    Schrauben in der Ausführung Edelstahl rostfrei A2 bieten einen hohen Schutz gegen Korrosion und eine mittlere Festigkeit. Gering hingegen ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen Seewasser und gegen Säuren. Sie werden deshalb in küstenfernen Gebieten im Außenbereich verschraubt und verrichten dort lange und zuverlässig ihren Dienst.

    Das bedeutet für Sie: Mit unseren Schrauben in Edelstahl rostfrei A2 sind Sie abseits der Küstengebiete bei nahezu allen Bauvorhaben korrosionstechnisch bestens gerüstet.

  • Besseres Dichtziehen von Verbindungen auch bei verformten Hölzern
    • Einsatz: Außenbereich (z. B. Carports, Pergolen, Vordächer, Brücken, Brückenbeläge aus Bohlen, Balkone)
    • Tellerkopf ermöglicht höhere Kopfdurchzugskräfte und somit Einsparungen hinsichtlich Stückzahl und Arbeitszeit

    EAN 4003530257452

    SPAX-No. 0257000803005

    Gewindedurchmesser d1 8 mm

    Gesamtlänge Ls 300 mm

    Kopfdurchmesser dk 20 mm

    Teilgewindelänge LgT 80 mm

    Klingengröße T 40

    Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

    Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!

    Grundsätzlich können Sie alle unsere Schrauben in zwei Gruppen einteilen: In Schrauben mit Teilgewinde und Schrauben mit Vollgewinde. Die Schrauben mit Teilgewinde sind hervorragend dazu geeignet, Bauteile wie Holzwerkstoffplatten, Bretter, Dielen, aber auch Kanthölzer an tragenden Bauteilen wie Ständerwerk oder Pfosten (hier mit unserer HI.FORCE) zu befestigen. Während das Gewinde im tragenden Bauteil sich seinen Weg bahnt, soll der gewindefreie Schaft der Teilgewindeschraube sich vollständig durch das obere Anbauteil ziehen. Beim weiteren Eindrehen der Schraube wird der Schraubenkopf das obere Bauteil an das untere Bauteil heranziehen. So entsteht durch das Eindrehen der Schraube der maximale Anpressdruck zwischen den beiden Bauteilen. Ideal ist dieser Effekt natürlich dann, wenn der gewindefreie Schaft mindestens der Dicke des Anbauteils entspricht.

    Das bedeutet für Sie: Dichter als mit Teilgewindeschrauben können Sie im Holzbau nichts zusammenziehen.

    Unsere Bezeichnung 4CUT für die Spitze unserer Schrauben beschreibt die Tatsache, dass diese nicht rund, sondern als Vierkant ausgeformt ist. Diese vier Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen so Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der sonst unvermeidliche Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so wirkungsvoll reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verringert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.

    Das bedeutet für Sie: Selbst im sonst so reißanfälligen Randbereich Ihres Werkstücks ist nahezu kein Vorbohren mehr nötig! Durch den 4CUT sparen Sie einen kompletten Arbeitsgang.

    Die Abkürzung A2 bei unseren Edelstahlschrauben rührt von der Legierung des Stahls her. A steht für „Austenit“, ein Gemisch aus Eisen, Kohlenstoff und den Legierungselementen Chrom, Nickel und Molybdän. Die 2 (1-5) zeigt den Legierungsgrad, also den Gehalt an Chrom und Nickel an.

    Schrauben in der Ausführung Edelstahl rostfrei A2 bieten einen hohen Schutz gegen Korrosion und eine mittlere Festigkeit. Gering hingegen ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen Seewasser und gegen Säuren. Sie werden deshalb in küstenfernen Gebieten im Außenbereich verschraubt und verrichten dort lange und zuverlässig ihren Dienst.

    Das bedeutet für Sie: Mit unseren Schrauben in Edelstahl rostfrei A2 sind Sie abseits der Küstengebiete bei nahezu allen Bauvorhaben korrosionstechnisch bestens gerüstet.